CZ| EN| DE| RU
Facebook Twitter google+ TripAdvisor
Liblice

pruceli-zamku-900

Schloss

Das Schloss Liblice ist eine der vollständigsten Sehenswürdigkeiten des tschechischen Hochbarocks des italienischen Architekten Giovanni Battista Alliprandi, der 1699 aus Anlass des damaligen Besitzers des Gutes, Herrn Arnošt Josef Pachta von Rájov (auch von Rayhofen), der später in den Grafenstand erhoben wurde, ein einzigartiges Projekt des neuen Werks erarbeitet hat.

Das letzte Adelsgeschlecht, das das Schloss im Besitz hatte, waren die von Wallenstein. 1945 ging das Eigentum auf den Staat über, und die Verwaltung wurde an die Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik übergeben.

2007 wurde auch mittels der Fonds der Europäischen Union eine umfangreiche Sanierung des Schlosses abgeschlossen, und das Schloss wurde somit zu einem modernen Konferenz- und kulturell-erzieherischen Zentrum, stilvollen Schlosshotel mit Restaurants und Erholungs- und Wellnesszentrum. Es bietet einen hohen Komfort und Gastfreundlichkeit für die Kunden, die geschäftlich unterwegs sind oder privat zur Erholung anreisen. Die gemütlich eingerichteten Zimmer, eine abwechslungsreiche Palette von Restaurants sowie hochmodern eingerichtete Besprechungsräume für verschiedene Arten von Veranstaltungen garantieren unseren Gästen einen angenehmen und produktiven Aufenthalt.

Das Schlossrestaurant, die Vinothek, der Sommergarten mit Aussicht auf den Park, Wellness & Spa oder der Schlossgarten mit Wildgehege bieten verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie uns! Mit Freunden teilen:
Kontaktieren Sie uns
Name:
E-mail:
Telefon:
Kontakte Karte

Zertifikate

Zertifikat Zertifikat Zertifikat Zertifikat Zertifikat